Germano Gambini

Der Name Germano Gambini ist in der Optikwelt kein Unbekannter. In den frühen 60er Jahren war er der erste, der die Brille als modisches Accesoires etabliert hat. Zwischen den 60er und 80er Jahren hat er unteranderem für Ferre und Trussardi designt. Seine letzte Kollektion nennt sich "ILEGGERI" Extrem dünne und leichte Fassungen in dem innovativem Mazzuccheli Acetat, welches vollständig biologisch Abbaubar ist. 2016 wurde die Kollektion mit wunderschönen Metallfassungen und der ersten Kinder Kollektion "MIO" erweitert.

Motto: "Die dünnen und leichten"